Die Erfahrung des Marktführers von Kurvengurtförderer mit Kegelrollen!

Kurvengurtförderer sind wesentlich und sind oft von entscheidender Bedeutung in einem komplexen System mit mehreren Produktionslinien. Vor allem, wenn hohe Bandgeschwindigkeiten und unterschiedlichen Geschwindigkeiten, die R-Serie von Kramer & Duyvis ist die beste Kurve Band! Seit den 60er Jahren herstellt Kramer & Duyvis die Kurvengurtförderer Typ R und das ist immer noch die Kurvengurtförderer in seinem Segment.

Kramer & Duyvis liefert diese Kurven mit einem Kegelrollen Ø 50 mm bis 350 mm und einem Bereich von 200 mm bis 2800 mm. Kramer & Duyvis gilt keine Einschränkungen im Radius der Kurve, aber es gibt natürlich auch technische Einschränkungen. Der Winkel und Radius werden immer individuell gestaltet. Auch ist es möglich, einen Unterschied in der Höhe in der Kurve zu erstellen (Helix Modell (Typ S)).

Die R-Serie von Kramer & Duyvis kann sowohl in Stahl (beschichtet) oder in Edelstahl ausgeführt werden. Die R-Serie ist in seiner Art einzigartig. Es gibt keinen Standardwert. Als Kunde haben Sie die Freiheit um Ihre Wünsche zu erfüllen.

Technische Spezifikationen:

  • Rahmen Stahl order Edelstahl
  • Förderrichtung: CW (im Uhrzeigersinn) oder CCW (entgegen dem Uhrzeigersinn)
  • Gurtbreite: Standard 200 - 2800 mm
  • Winkel: 15° - 360°
  • Rolldurchmesser (konisch): Ø50 - Ø 350 mm
  • Innenradius: Minimal 300 mm
  • Typ Antrieb: Kopfantrieb direkt
  • Motoranordnung: Inner- oder Außenradius
  • Fördergeschwindigkeit: Max. 150 m/min (je nach Ausführung)
  • Belastung: Max. 1.500 kg Gesamtlast (über das Gurt verteilt, je nach Ausführung)
  • Optionen:
    • Messerkante Ø27 mm (BM-Serie)
    • Transferrollen
    • Gurt-Unterstützung mit Rollen
    • Bandabstreifers (Innen- und/oder - en/of Außenseite)
    • Kopfantrieb indirect (Kette oder Zahnriemen)
    • Antriebsrolle verkleidet mit PVC, PU, usw.
    • Customized Getriebemotor
    • Helix Modell(Typ S)(Höhendifferenz zwischen Eingangs- und Ausgangspegel)
    • Modell ohne obere Schiene (Typ ZD, ist es keine Schiene über der Oberfläche des Gürt
    • Verschiedene Arten von Gürt mit oder ohne Flüge (oder anderen Profilen) oder einem mechanischen Verbinder
    • Verschiedene Kugellagerrollen (z. B. geringes Rauschen)
    • Gestell
    • Seitenführung (feste oder einstellbar)
    • Elektrische Optionen

Bitte kontaktieren Sie uns an für alle Möglichkeiten.